Bin ich Blogger oder Mensch? oder: Wie man mir eine Perlenkette umhing

„Du teilst sehr viele persönliche Inhalte. Sei es auf deinem Blog in beinah poetischer Form oder auf Instagram mit alltäglichen Bildern und Situationen. Wo ziehst Du die Grenze, Luise?“ Danach, so oder so ähnlich formuliert, wurde ich in meinem Leben bereits oft gefragt. Sei es während Interviews zu meinem Bloggerdasein, von Freunden, Familie oder während[…]

Read More

Seit wann haben wir ein Nudelholz?

/3. April 2018/14 Kommentare
Seit wann haben wir ein Nudelholz?

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit FUN FACTORY. Miranda wohnt seit knapp 3 Jahren in New York. Das kleine Zimmer auf der 53rd Street kann sie sich gerade so leisten – was vor allem daran liegt, dass es nur eine Pappwand ist, die sie von ihrer Mittbewohnerin trennt. Wer nach New York kommt ist[…]

Read More
Eine friedliche Kampfansage – was ich aus einer Lungenentzündung gelernt habe

Es ist still. Ich – bin Stille gewohnt. Aber diesmal: ist es anders. Ich bin still. Ich atme tief ein. Oder: es ist vielmehr ein Versuch tief einzuatmen. Ein Schmerz. Nicht im Herzen. Diesmal nicht in meinem Kopf. Keine Erinnerung. Kein Verlangen. Keine Sehnsucht. Schmerz. In meiner Brust. Weil ich nicht atmen kann. Ich stehe[…]

Read More

Ich habe einen Scherenschnitt daraus gemacht.

/26. März 2018/44 Kommentare
Ich habe einen Scherenschnitt daraus gemacht.

Ich habe dem Mädchen aus der dritten Klasse einfach so verziehen, dass sie mich geschlagen hat und ich habe nie darüber nachgedacht ob ich ihm verzeihe, dass er uns verließ. Ich habe es hingenommen, dass sie mich belogen und verraten hat. Ich habe dich geliebt, obwohl du sie zwischen uns gestellt hast. Und verzeihe Dir,[…]

Read More

Lass Dich fallen!

/14. März 2018/15 Kommentare
Lass Dich fallen!

Ich halt mich fest – nur dich irgendwie fern. Also halt ich mich fest – nur nicht an Dir. 
Es tut mir Leid. „Komm her!“, sagt er und zieht mich aufs Bett. An sich. Ich sehe etwas Flehendes in seinem Blick. 

 Und: Ich kann mich nicht fallen lassen, – weil Du nicht weißt, was[…]

Read More

Was bin ich wert?

/26. Februar 2018/11 Kommentare
Was bin ich wert?

Black Mirror. 2017 // 4 Staffeln „Diese Sci-Fi-Anthologieserie spielt in einer bizarren hochtechnologisierten Zukunft, in der die größten Innovationen der Menschheit auf ihre dunkelsten Instinkte treffen.“ Es ist Freitag Abend. Irgendwie viel zu kalt. Berlin irgendwie viel zu voll. Zu laut. Wir wollen reden. Irgendwann werde ich müde. „Los wir machen Netflix an und wenn Du[…]

Read More
1 Jahr später – Wie ich heute über meinen Guinea Aufenthalt denke

Ein Jahr ist vergangen.  Heute vor 365 Tagen saß ich in Westafrika und verstand die Welt nicht mehr. Ich wusste vorher, dass es auf der Welt nicht fair zugeht. Ich hatte Dokumentationen gesehen. Im Unterricht immer aufgepasst. Zu Weihnachten bekamen wir seit jeher die Karten von Unicef geschenkt. Ich spendete einen Teil meines Taschengeldes. Hatte[…]

Read More
Sprachreise nach Martinique – Mein Erfahrungsbericht

  Französisch Leistungskurs. Ich war nicht besonders schlecht. Nicht besonders gut. Es reichte aus – für gute Noten. Dann irgendwann: Schüleraustausch. Ich konnte mich unterhalten. Und schließlich: Abitur. Und die Lehrbücher verschwanden in Schubladen und das Wissen wurde kurzerhand in meinem Langzeitgedächtnis begraben. Februar 2017 dann: Guinea. Wir bauten eine Schule. Und das erste Mal[…]

Read More

I will wait

/14. Februar 2018/46 Kommentare
I will wait

Er nimmt meine Hand. Und ich verharre in seiner warmen Umarmung. Für einen Moment. Ein bisschen länger, als ich es eigentlich will. Weil ich das brauche. Weil ich ein klein bisschen Zuneigung, Liebe brauche. Also: ein kurzer Moment, ein kleiner Augenblick in diesem Zufluchtsort, aus dem ich mich bald selbst wieder vertreibe. Ein Kuss, der[…]

Read More